NL Kronberger-Frentzen, Hanna, 1956-1966 (Bestand)

Archive plan context


Title:NL Kronberger-Frentzen, Hanna
Name of the creator / provenance:
Geschichte der Institution mit Archivbeständen:Frau Hanna Kronberger-Frentzen war von 1921 bis 1950 als wissenschaftliche Assistentin an der Kunsthalle Mannheim tätig.
Classification:Der wissenschaftliche Nachlass umfassen Manuskripte und Material zu der Tätigkeit in der Mannheimer Kunsthalle und dürfte erst nach 1944 entstanden sein.
Die Akten wurden etwa im Jahre 1963/64 von Herrn Rektor Otto Beil zusammen mit Resten des Nachlasses Hans W. Langer und Sigmund Schott dem Stadtarchiv Mannheim übergeben. Dieser Mischbestand wird in den Dienstakten gelegentlich als "Sammlung Beil " bezeichnet.
Die Verzeichnung dieses Nachlassrestes erfolgte im Februar 1971 durch Herrn Teutsch. Mit Zugang 45/1969 wurde von der Kunsthalle ein umfangreicher Teil des wissenschaftlichen Nachlasses Kronberger-Frentzen abgeliefert.
Mannheim, im April 1971
Comments:Nachlass trug ursprünglich die Signatur -/1963
Bundesland:Baden-Württemberg
Art der Institution mit Archivbeständen:Kommunale Archive
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: https://scope.mannheim.de/detail.aspx?ID=1268663
 

Social Media

Share
 
Home|de en
Online queries with scopeQuery™